Objekt-Nr finden


Kontakt

Suche

Finca und Ferienhaus Angebote

Mietwagen

Team

Flug

Porto Cristo - Die Hafenstadt am Meer



Porto Cristo ist einer der Urlaubsorte mit einem Fischerei und Jachthafen direkt im Ort. Poro Cristo übersetzt bedeutet so viel wie "Christus Hafen" an der Ostküste von Mallorca.

Eine sehenswerte Altstadt mit zahlreichen Historischen Gebäuden schmückt Porto Cristo. Den eigenen Charme als alter Fischerhafen hat der Ort sich bis heute bewahrt.

Bekannt wurde Porto Cristo durch das Tropfsteinhöhlen Labyrinth Coves del Drac, dessen Name auf Deutsch soviel bedeutet wie Drachenhöhle. Hier befindet sich Europas größter unterirdischer See. Regelmäßig in der Saison stündlich finden hier im Inneren der Höhlen Konzerte mit klassischer Musik statt. Es werden im Inneren Bootsfahrten bei romantischer Musik und spezieller Beleuchtung durchgeführt.
Der Club Nautico, der auf der Ostseite des Hafens sich befindet ist ein Anziehungspunkt in Porto Cristo. Zu diesem Club gehört ein dazu gehöriger großer Pool. Dieser darf von den Besuchern der des Restaurants, die zum Club gehören, kostenlos mitbenutzt werden. Hinter dem Club Nautico erstreckt sich ein Wohngebiet mit Villen, Chalets, Ferienhäuser und Ferienwohnungen der besseren Wohnkategorie, bedingt durch die Küstennähe und die Aussicht auf das Meer.




Porto Cristo - " Cristus Hafen "



Landeinwärts nur wenige Kilometer entfernt liegt Ses Salines im Süden Mallorcas. Die Balearenregierung hat einen Teil dieser Gemeinde zum Naturschutzgebiet von besonderem Interesse auserkoren. Es Trenc Strand, die Küste und die Insel Cabrera bilden ein magisches Dreieck auf den Balearen, denn sie verbinden die Schönheit von Küste und Land. Von Colònia de Sant Jordi kann man eines der schönsten Naturgebiete. Es Trenc, der Traumstrand zählt zu den beliebtesten Stränden der Balearen. Durch seinen weissen Sandes und des türkis Blauen Wassers erweckt er Eindrücke eines karibischen Flairs. Der flache Einstieg ins Meer erhöht seine Attraktivität.

Llevant bedeutet die im Nordosten gelegene Gesamtküste. Hierzu zählen die unzähligen idyllisch Dörfer, wie Porto Cristo, Manacor, Sant Llorenç oder Cala Millor. Das gesamte Gebiet zeichnet sich vor allem durch sein vielfältiges Freizeitangebot aus. Zu den Feriengebieten an der Ostküste am Meer zählen Cala d’Or, Cala Figuera, Cala Mandia. Die weitläufigen km langen Dünen und Pinienwälder üben ihren eigenen Reiz aus. Ein Eldorado für den FKK Liebhaber. Kurzum die Küste Llevant zeigt den Feriengast eine attraktive von der Natur erschlossene Seite Mallorcas. Niedergeschrieben vom Autor Gunther Seemann - www.Mallorca – Ferien – Urlaub.com - überarbeitet 2014